Es ist Zeit mit dem Rauchen aufzuhören
Mai 24, 2024
Chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD)

Chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD)

Chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD) ist eine vermeidbare und behandelbare Erkrankung, die durch einen eingeschränkten Luftstrom in den Atemwegen gekennzeichnet ist, der auch nach der Behandlung nicht vollständig reversibel ist. Die Krankheit ist in der Regel fortschreitend und beruht auf einer entzündlichen Reaktion der Lunge auf schädliche Partikel oder Gase. Episoden einer akuten Exazerbation dieser Symptome (Exazerbation, Exazerbation) sind häufig. Betroffen sind Patienten über 40 Jahre, meist Raucher oder Personen, die häuslichen oder beruflichen Risikofaktoren ausgesetzt sind. Die Ursache von COPD ist eine Kombination aus genetischen und umweltbedingten Faktoren, von denen das Rauchen am aggressivsten ist.

Like diesen Artikel
+2